Erlebnispädagogische Klassenfahrt

Erlebnispädagogische Klassenfahrten eignen sich besonders gut, um den Klassenzusammenhalt zu stärken und den Schülerinnen und Schülern eine persönliche Entwicklung zu ermöglichen. Durch Gruppenerfahrungen und das Ausreizen persönlicher Grenzen ist beides möglich.

Programmgestaltung, Organisation der Unterkunft… alles aus einer Hand

Wir übernehmen hierbei nicht nur die Programmgestaltung, sondern auf Anfrage gerne auch die Organisation der Unterkunft und der Verpflegung. Teilen Sie uns mit, für wie lange der Schullandheim-Aufenthalt geplant ist, wie weit die Anreise sein darf und zu welchem Zeitpunkt die erlebnispädagogische Klassenfahrt statt finden soll. Wir erstellen Ihnen darauf hin ein unverbindliches Angebot.

Mögliche erlebnispädagogische Elemente sind:

Lagerfeuer – Orientierungstouren
– Klettern
– Seilbrückenbau
– Schluchtüberquerung
– Floßbau
– Niedrigseilgarten
– Baumklettern
– GPS Touren
– Abseilen
– Interaktionstouren und handlungsorientierte Übungen zur Teamarbeit
u.v.m.

Ein roter Faden für mehr Zielorientierung und den Transfer in den Schulalltag

Eine Verknüpfung der unterschiedlichen Programmpunkte zu einem stringenten und zielorientierten Programm ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Besonders wichtig ist uns daher eine gemeinsame Planung des Programms und eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern, besonders um einen gelungenen Transfer in den Schulalltag zu ermöglichen.

 

n/a