Weiterbildung Erlebnispädagogik für Lehrer und Lehrerinnen

Hauptziel unserer Weiterbildungen für Lehrer und Lehrerinnen ist es, Erlebnispädagogik so zu vermitteln, dass sie von den Seminarteilnehmern nach der Weiterbildung als hilfreiches Werkzeug im Schulalltag eingesetzt werden kann.

In der Erlebnispädagogik stellt die Natur ein außergewöhnliches Handlungsumfeld dar. Erlebnisse werden intensiver wahrgenommen und mit intensiven Gefühlen verknüpft. Als Lehrer hat man besonders in Schullandheimaufenthalten und auf Klassenfahrten die Möglichkeit diesen Erfahrungs- und Lernraum zu nutzen.

Ablauf und Inhalt der Weiterbildung

Während des Wochenendseminars (2,5 Tage) gehen wir verstärkt auf den Aspekt der Reflexion und des Transfers ein. Dies wird anhand von praktische Übungen und konkreten Modellen verdeutlicht. Der Lehrer und die Lehrerin werden dabei in einer Doppelrolle wahrgenommen: zum einen als Seminarteilnehmer/in, zum anderen als Gruppenmitglied in der Seminargruppe.

Weiterbildung aber auch Teamtraining für die Lehrer

Getreu dem Motto „Lernen durch Erleben“ durchläuft auch die Gruppe verschiedene Stufen des Teamtrainings. Dadurch entstehen Aha-Momente und das Kollegium wächst zusammen.

Direkte Vorbereitung für anstehende Klassenfahrten

Unser Barefoot Seminarkonzept bietet die Möglichkeit, während der Weiterbildung ein mehrtägiges Programm speziell für anstehende Klassenfahrten auszuarbeiten, das dann auf der nächsten Klassenfahrt durchgeführt werden kann. Die Klasse wird nach einem solchen Aufenthalt und den gemeinsamen Erlebnissen gestärkt in den Schulalltag zurückkehren.

Von der Theorie in die Praxis

Alle Übungen sind so konzipiert, dass sie mit wenigen Mitteln durchgeführt werden können. Zudem werden auch sicherheitsrelevante Aspekte beleuchtet.

n/a